Banken und Versicherungswesen

Das Bankensystem spielt immer wichtigere Rolle im Wirtschaftsleben des Landes, insbesondere in jetziger Phase der Überwindung von Folgen der Wirtschaftskrise. Jetzt sind in der Ukraine etwa 180 Banken, 30% von denen sind die Bankinstitution mit dem internationalen Kapital. Zum Anfang 2010 betrug das Regulativkapital der ukrainischen Banken 135,80 Milliarden UAH (etwa 17 Milliarden USD), reine Aktiva – 880,30 Milliarden UAH (etwa 110 Milliarden USD).

Eine der wichtigsten Aufgaben der Bankenbranche ist heute die Unterstützung der Liquidität, was unter anderem durch die Freistellung der Geldmittel aus den laufenden Operationen gewährleistet wird. Die Kreditausgabe bleibt auf dem niedrigen Niveau, dabei werden die neuen Kredite meistens für die Refinanzierung der bestehenden Verschuldung der Unternehmen und Verbraucher ausgegeben.

Die zweite wichtige Aufgabe der ukrainischen Bankenbranche ist die Verkürzung der kreditbezogenen Verschuldung der natürlichen und juristischen Personen, die zum Anfang 2010 475 Milliarden UAH (etwa 60 Milliarden USD) betrug.
Was die Versicherungsbranche betrifft, so gehört diese Branche zu den am meisten kapitalisierten Marktsektoren nach dem Bankensektor. Zum Stand Juni 2010 waren 441 Versicherungsgesellschaften in der Ukraine aktiv. Nach Ergebnissen des Jahres 2010 sind auf dem Versicherungsmarkt deutliche Tendenzen zur Stabilisierung und Wachstum zu verzeichnen.

So betragen die Gesamtaktiva der Versicherungsdienstleister 43,16 Villiarden UAH (etwa 5,5 Milliarden USD) und 14,56 Milliarden UAH (1,8 Milliarden USD) die eingezahlten Stammkapitalbeiträge.

Die Anwälte der "Werner Rechtsanwälte" kennen sich in den Problemen der Banken und Versicherungsbranche in der Ukraine gut aus.

Wir bieten unseren Mandanten folgende Rechtsdienstleistungen in Bezug auf Banken- und Versicherungswesen an:

  • Vorbereitung des Sets von Verträgen, die von den Banken und Versicherungsgesellschaften in ihren kommerziellen Aktivitäten verwendet werden (Versicherungsverträge und Allgemeine Geschäftsbedingungen für Versicherungsunternehmen, Kreditverträge, Arbeitsverträge (u.a. Arbeitskontrakte und Kollektivarbeitsverträge));
  • Rechtliche Unterstützung bei der Erlangung der Lizenzen für einzelne Arten der Dienstleistungen;
  • juristische Beratung zu den komplexen Themen der Besteuerung einiger Arten von Transaktionen im Banken- und Versicherungswesen;
  • Außergerichtliche und gerichtliche Schuldbeitreibung;
  • Vertretung der Interessen der Banken und Versicherungsgesellschaften in Streitigkeiten mit Steuerbehörden und anderen staatlichen Organen;
  • Transaktionsgestaltung bei dem Erwerb von Aktiva oder Übernahme mittels Erwerbes der Anteile im Stammkapital (Aktien), juristische Due-Diligence-Prüfung.