Tourismus und Freizeit

Heute gehört die touristische Branche zu den meist dynamischen Sektoren der ukrainischen Wirtschaft. Auf dem Markt der touristischen Dienstleistungen herrscht der scharfe Wettbewerb sowohl unter den ukrainischen Marktteilnehmern als auch seitens der internationalen touristischen Dienstleister. In letzten Jahren sind eine große Anzahl der gesetzlichen Akte verabschiedet, welche die Entwicklung des Tourismus in der Ukraine fördern sollen. Tourismus als Wirtschaftszweig hat fast unendliche Wachstums- und Entwicklungsperspektiven in der Ukraine, vor allem aufgrund der vorhandenen Vielzahl von historisch und kulturell bedeutenden Standorten und Objekten sowie der Natur- und Klimabedingungen. Nach den offiziellen Einschätzungen decken die tourismusbezogen relevanten Landschaften 9,4 Mio. ha oder 15,5 % der gesamten Landesfläche. Dabei kann die Ukraine mit Rücksicht auf die Umwelt und Versorgung 48 Mio. Gäste jährlich empfangen.

Die Durchführung von Euro-2012 in der Ukraine hat immensen Impuls der Entwicklung der Hotel- und Gaststättenbranche in der Ukraine gegeben. In letzten Jahren ist nicht nur die Zahl von Hotels, Restaurants und Cafes gestiegen, sondern auch die Qualität der anzubietenden Dienstleistungen. Vor allem ist dies durch den Markteintritt der internationalen Hotelbrands und der Einführung der europäischen Qualitätsstandards geschehen.

Die wirtschaftliche Tätigkeit im Bereich Tourismus sowie Betrieb von Hotels und Gaststätten fordern die Einhaltung der gesetzlichen Forderungen und ständige juristische Kontrolle.

Mit dem tiefen Verständnis davon, bieten die Anwälte der "Werner Rechtsanwälte" die hochqualitativen Dienstleistungen in folgenden Bereichen an:

  • juristische Unterstützung der Gründung und Reorganisation von Unternehmen der Branche, Übernahme von Gesellschaften und Erwerb von Aktiva;
  • Beratung und juristische Unterstützung bei der Erlangung erforderlicher Lizenzen und Genehmigungen für Tourismusgeschäft sowie für Betrieb von Hotels und Gaststätten;
  • Vorbereitung der wirtschaftlichen Verträge, darunter der Lizenz- und Franchising-Verträge, Dienstleistungsverträge, Arbeitsverträge, Geschäftsbesorgungsverträge;
  • juristische Beratung zu den Fragen des Verbraucherschutzes und des Arbeitsrechtes;
  • Vertretung der Interessen in Beziehungen zu den staatlichen Organen und der örtlichen Selbstverwaltung sowie bei der administrativen, außergerichtlichen und gerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten.